Was macht den Koffer aus der Schweiz aus?

Die Schweiz ist ein Reiseland. Die meisten Leute verbinden das schöne Land im Herzen Europas mit Schokolade, Berge und Käse. Immer mehr Touristen möchten sich die Vielfältigkeit der Schweiz nicht entgehen lassen und bereisen mit Sack und Pack und viel Vorfreude unser Land. Neben wunderbaren Landschaften können wir international auch mit Schweizer Design, Qualität und Innovationen punkten. Für diesen Bericht habe ich als Mik von PACK EASY, dem Schweizer Reisegepäckhersteller, einen Blick in die Welt der Koffer in der Schweiz geworfen und geschaut, was bezüglich innovativen Koffer und Reisegadgets in der Schweiz auf dem Markt ist. Lassen Sie sich also von dem Reiseland Schweiz beflügeln.  


Das Angebot an Reisegepäck und Koffer in der Schweiz ist gross. Sie finden nationale und internationale Marken von Gepäckherstellern in jedem grösseren Einkaufscenter, in Spezialgeschäften oder Sie können sich den passenden Koffer bequem online nach Hause liefern lassen. Doch wenn man dann die riesen Auswahl vor sich hat, ist eine Entscheidung nicht immer einfach. Grösse, Form, Aussehen, Funktionalität, Gewicht – die Kriterien sind divers und sind abhängig von persönlichen Präferenzen und dem Reisestil oder der Destination. Auf was es beim Koffer kaufen ankommt und was die Vorteile eines Trolleys sind, lesen Sie hier (Link SEO April). Doch heute geht es um Koffer in der Schweiz, um Schweizer Design und Innovation. 


Als Schweizer Traditionsunternehmen hat PACK EASY vor bald 60 Jahren angefangen, Koffer in der Schweiz zu produzieren und den Reisegepäckmarkt mit Schweizer Innovation zu revolutionieren. Damals, 1961, arbeiteten rund 150 Mitarbeiter im Innerschweizer Produktionsbetrieb, wo alles mit der Patentierung des Alu-Rahmens begonnen hatte. Die gesamte Kofferherstellung war unter einem Dach und die Pionierentwicklung des Aluminiumrahmens, welcher leichteres und strapazierfähigeres Gepäck ermöglichte, beflügelte die Reisefreudigen aus aller Welt und legte so den Grundstein für innovative, hoch qualitative Schweizer Produkte, die dank Herzblut, Expertise und Engagement vor allem auch ausserhalb der Schweiz schnell Anerkennung fanden. Damals wie heute werden bei PACK EASY also Koffer in der Schweiz entwickelt, die mit innovativem Design und neuen Materialen überzeugen. Die Koffer können in der Schweiz und der ganzen Welt gekauft werden. Wenn Sie sich für Koffer in und aus der Schweiz interessieren, freue ich mich über Ihren Besuch in einer der PACK EASY Boutiquen in der Innerschweiz in Emmen oder auf dem Bürgenstock. Auch in anderen Verkaufsstellen oder online im Webshop finden Sie die hochwertigen Reisegepäcklösungen. Bei PACK EASY wird die Philosophie des Swiss Travel Solutions gelebt: Die Produkt- und Designentwicklung der Koffer erfolgt in der Schweiz und wir sind bestrebt, dank einem Rundum-Service alle unsere reisefreudigen Kunden zu beflügeln und mehr als zufrieden zu stellen. Wir arbeiten stets mit Herzblut an neuen Ideen, entwickeln Prototypen an 3D-Druckern, arbeiten eng und intensiv mit Industriedesignern, Ingenieuren, Grafikern, Werkstoffspezialisten und Produktmanagern zusammen, um unseren Kunden hoch funktionale, qualitative und exklusive Koffer aus der Schweiz zu bieten. 


Natürlich spannen wir unsere Flügel auch weiter aus und schauen, was im Schweizer Koffermarkt alles passiert, welche Neuigkeiten angesagt sind und fokussieren uns dabei immer auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Es gibt laufend neue Technologien und Produkte, die den Reisegepäckmarkt aufrütteln. Ich habe Ihnen eine Liste mit einigen spannenden und innovativen Reisegadgets und Koffer aufgestellt, die zwar nicht alle in der Schweiz designt und entwickelt wurden, aber alle hier erhältlich sind und das Thema Koffer Schweiz ergänzen.


In Zeiten des autonomen Fahrens und der Robotik, zeigt der Koffer des Unternehmens Travelmate Robotics aus San Francisco, wie die neusten Technologien auf innovativste Weise in der Reisegepäckbranche eingesetzt werden können. Der vollautonome Koffer folgt seinem Besitzer dankt eingebautem GPS-Chip auf Schritt und Tritt. Die Sensoren sorgen dafür, dass er Hindernissen gekonnt ausweicht und mit der Verbindung über eine Smartphone App kann jederzeit der Standort des Koffers nachverfolgt werden. Bereits heute kann der Kofferroboter per Sprache und Gesten gesteuert werden und künftig soll der Koffer sogar selbständig fähig sein, dank eingebautem digitalen Sprachassistenten Hotelzimmer oder Flüge zu buchen.


Mit einer nützlichen Technologie ausgestattet, sind Koffer mit integriertem USB-Ladegerät und Powerbanks. So können Sie auf Reisen jederzeit Ihr Smartphone, Laptop oder die Kamera laden und riskieren nicht, plötzlich ohne Akku dazustehen, wenn mal keine Steckdose in der Nähe ist. Eine ähnliche Idee haben ein paar Jungs aus der Schweiz entwickelt. Mit sakku designen und produzieren sie dank Crowdfunding in der Schweiz Solar-Rucksäcke und -Taschen. Der Solar-Panel ist auf der Aussenseite montiert, so kann unterwegs jederzeit das Smartphone oder andere mobile Geräte mit selbst gewonnener Sonnenenergie aufgeladen werden.


Ein weiteres praktisches Zubehör auf Reisen ist der Smart Tracker Chipolo, ein intelligenter Anhänger für Schlüssel, Taschen, Kameras oder eben auch für Ihren Koffer in der Schweiz erhältlich. Chipolo funktioniert über Bluetooth und Social GPS, wodurch sich die Gegenstände jederzeit orten lassen und in der App markierte verlorene Wertsachen lösen eine E-Mail aus, sobald jemand anderes mit einem Chipolo bei diesem Gegenstand vorbeigeht. Dank der Innovation sparen Sie sich wertvolle Zeit beim Suchen von Gegenständen und haben während dem Reisen stets die Gewissheit, Ihren Koffer oder Rucksack zu tracken. Lassen Sie einfach via App den Anhänger läuten und schon hören Sie wo Ihr gesuchtes Objekt ist oder schauen Sie auf der Karte nach, wo der Chipolo Anhänger das letzte Mal verbunden wurde.   


Es gibt nichts Unangenehmeres auf Reisen als sein Gepäck zu verlieren oder noch schlimmer, wenn etwas aus dem eingecheckten Koffer gestohlen wird. Deshalb sind heute die meisten Koffer mit einem TSA Schloss versehen. Doch AirBolt geht noch einen Schritt weiter und verspricht das intelligenteste und sicherste Smart-Schloss zu sein. Es benötigt keinen Schlüssel oder Zahlencode, sondern ist mit Ihrem Smartphone verbunden. Ganz einfach per App und Bluetooth-Verbindung kann das Schloss an Ihrem Koffer abgeschlossen und geöffnet werden. Ausserdem können Sie dank der Tracking-Funktion stets nachverfolgen, wo Ihr Gepäckstück gerade ist und werden durch einen Alarm benachrichtigt, sobald sich Ihr Koffer oder Rucksack bewegt. 


Kommen wir ein bisschen weg von technikgetriebenen Innovationen und schauen uns den Suit Bag von PACK EASY an (Link). Das Produkt wurde in der Schweiz designt und kann beispielhaft für den innovativen Markt der Reisegepäcklösungen und Koffer in der Schweiz angesehen werden. Der doppelt faltbare Suit Bag hat diverse Innen- und Aussentaschen und bietet Platz für zwei Herren-Anzüge. Zusätzlich zum Handgriff, lässt sich die Tasche dank dem Umhängeriemen bequem über den Schultern tragen, so dass Sie die Hände frei haben für weitere Gepäckstücke. Der innovative Suit Bag überzeugt mit Funktionalität und Eleganz und stellt sicher, dass Ihre Anzüge und Hemden auf Ihren Geschäftsreisen faltenfrei bleiben, während Sie gleichzeitig stilvoll unterwegs sind. Bleiben wir gleich noch bei innovativen Reisebegleitern und Koffer der Schweiz. Eine ideale Ergänzung zum Suit Bag sind die Bag in Bag Hemden- und Kravattentaschen von PACK EASY (Link), die Ihre Geschäftskleidung knitterfrei an Ihre Zieldestination bringt und die perfekte Einlage für Ihren Koffer aus der Schweiz sind. Und falls Sie weniger geschäftlich und eher privat unterwegs sind, lohnt sich die Investition in die Bag in Bag Pouches (Link), Reisebeutel in unterschiedlichen Grössen, wo Kleidungsstücke oder Unterwäsche platzsparend und ordentlich im Koffer versorgt werden.


Zum Abschluss werfen wir noch einen Blick in die Zukunft innovativer Koffer nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit. Der internationale Airline-Verband IATA hat das Ziel, dass bis 2023 so gut wie alle Koffer mit einem RFID Chip ausgestattet sind. Dies soll die Anzahl verlorener Gepäckstücke stark reduzieren. Weltweit verlieren die Airlines jährlich Millionen von Koffern und Trolleys ihrer Passagiere. Die RFID-Chips sollen zukünftig in die Banderole mit einem Stichcode integriert werden, welche dann von Lesegeräten am Gepäckband, in den -hallen und beim Transport während der gesamten Reise gescannt, registriert und demnach rückverfolgbar sind. Die Idee kann weiter ausgerollt werden, indem die Passagiere per App stets nachverfolgen können, wo sich ihr Koffer gerade befindet, oder auch wiederverwendbare, persönliche RFID-Etiketten sind denkbar, die jeder vor seiner Reise selber auf sein Gepäckstück anbringen kann.


Sie sehen, die Innovationskraft im Reisegepäckmarkt ist gross und Koffer der Schweiz können vorne mitspielen. Ich wünsch Ihnen eine beflügelnde Suche nach Ihrem passenden Koffer der innovativen Schweiz.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen